Am 27.11.2010 in Münster fand die VI. Mitgliederversammlung des EFE e.V. statt. Es wurden ein neuer Vorstand und ein neues Kuratorium gewählt: Herr Axel Remmeke (Kuratorium), Herr Christian Book (Kuratorium), Herr Jens Himmerich (Kuratorium), Herr Stoyan Monev (Vorstandsvorsitzender), Herr Kai Flottmann (stellv. Vorstandsvorsitzender), Frau Reni Kushtilova (Vorstandsmitglied).

Die Mitgliederversammlung bedankte sich bei Herrn Miroslav Yonchev und bei Frau Plamena Tsankova für ihre Tätigkeit als Kuratoriumsmitglieder. Wenige Tage nach der Mitgliederversammlung erhielten Frau Tsankova, Herr Yonchev und Herr Himmerich ihre Entlassungsurkunden.

Bereits am 19.11.2010 versendete der Vorstand allen Vereinsmitgliedern den Tätigkeitsbericht für die bevorstehende Mitgliederversammlung. Eine aus Datenschutzgründen überarbeitete Version möchten wir hier veröffentlichen.

In mehreren Fällen der vergangenen zwölf Monate unterstützte das EFE e.V. bulgarische Patienten bei ihrer Suche nach fachärztlicher Beratung in Deutschland. Das EFE e.V. übersetzte mehrere Epikrisen und suchte spezialisierte Hilfe für die Patienten aus den Bereichen der Neurologie, Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie. Mehrere deutsche Ärzte stellten Ihr Fachwissen z.T. auch kostenfrei dem EFE e.V. zur Verfügung. Unser besonderer Dank gilt Herrn Oberarzt Dr. med. A. Niebuhr und der gesamten neurologischen Abteilung des Herz-Jesu-Krankenhauses in Münster, Herrn Chefarzt Prof. Dr. med. U. Liljenqvist aus der Orthopädischen Klinik des St. Franziskus Hospital in Münster und Herrn Chefarzt Prof. Dr. med. A. Sepehrnia aus der Neurochirurgischen Klinik des Clemens Hospitals in Münster!

Das MBAL VMA in Varna, Bulgarien hat am 25. Juli 2010 den ersten deutschen Medizinstudenten zum einmonatigen Krankenpflegepraktikum im Marine Krankenhaus an der bulgarischen Schwarzmeerküste aufgenommen. Die Absolvierung eines Krankenpflegepraktikums ist in der Bundesrepublik Deutschland Voraussetzung für das erste Staatsexamen bei den Medizinstudenten (das s.g. „Physikum“). Das Praktikum ist seitens des EFE e.V. kostenfrei. Das EFE e.V. und MBAL VMA hoffen mit dieser Pilotinitiative ein Zeichen für europäische Entwicklungszusammenarbeit zu setzen und weitere Initiativen in Zukunft gemeinsam verwirklichen zu können.

Wir freuen uns, den Vereinsmitgliedern Reni Panayotova und Boyko Kushtilov zu Ihrer Hochzeit am 24. Juli 2010 gratulieren zu dürfen! Liebe Reni und lieber Boyko, wir wünschen Euch, dass Eure Liebe Euch stetig einander näherbringt! Möge das Glück Euch nie im Stich lassen!

 

© Foto: Boyko und Reni (EFE)

Der Vorstandsvorsitzende, Stoyan Monev, spendete dem Krankenhaus „Dr. Ivan Seliminski“ bei seinem Besuch in Sliven am 09.03.2010 medizinische Produkte und Zubehör in Höhe von 297,57 Euro. Die Spende wurde dem Krankenhausdirektor, Dr. Kotov, persönlich übergeben. Dr. Kotov bedankte sich für die geleistete Hilfe. Die Spende wurde gezielt geleistet, die Produkte und das Zubehör können nicht weiterverkauft werden. Diese werden bei der Behandlung von bedürftigen Menschen mit geringem Einkommen in dem größten Krankenhaus im Bezirk Sliven, verwendet.

Am 12.12.2009 findet die Mitgliederversammlung des Europäischen Forums für Entwicklung e.V. statt. Die Einladungen wurden gemäß der Vereinssatzung allen Mitgliedern zugeschickt. Am o.g. Datum werden die Berichte des Vorstands und der Arbeitsgruppe über die zwei Projekte zur Förderung der fachärztlichen Ausbildung osteuropäischer Ärzte erstattet. Die Mitgliederversammlung muss außerdem die neuen Vorstandsmitglieder für die Dauer von 1 Jahr auswählen.